Qigong Woche in Brandenburg am See

 

– Die 10 Meditationen auf dem Berge Wu Dang –

im Haus Elsenhöhe in Flecken Zechlin

 

www.elsenhoehe.de

 

 

 

Eine Woche Zeit für sich, Zeit die Seele baumeln zu lassen…

 

Raus aus der Stadt und aus dem Hamsterrad, sich entschleunigen und Kraft in der Natur tanken. Dies alles bietet die Qigong Woche in dem wundervollen brandenburgischen Flecken Zechlin. Zirka 90 km nördlich von Berlin liegt das Haus Elsenhöhe, welches mit seinen Appartements direkt am See gelegen einen natürlichen Charme sowie Ruhe und Idylle ausstrahlt.

 

Das Erlernen der sehr schönen Qigong Form „Die 10 Meditationen vom Berge Wudang“. Zwischendurch Wanderungen, Ausflüge und sonstige Aktivitäten. Abends ein gemeinsames Essen und danach eine Meditation.

 

 

Ziele und mögliche Inhalte:

Einführung in die Qigong Form – „Die 10 Meditationen vom Berge Wudang“ . Ziel ist das Erlernen von bewegten und stillen Qigong Übungen. Von leichten Atem-Übungen bis hin zu komplexen Vorstellungs- und Meditationsübungen. Meridian- Dehnungen. Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen aus dem Bereich des Qigong und der TCM. Darstellung von Zusammenhängen und Wechselwirkungen zwischen Stress, Kopf-Kino, Atmung, Bewegung, Entspannung und Stille. Erfahrungsberichte aus der Praxis. Transfer: An den Kurs anschließendes selbständiges Praktizieren der 10 Qigong Übungen mit Handout für zu Hause. 

 

 

Zielgruppe:

Alle interessierte Qigong Übende, Qigong-Einsteiger, Gestresste und Ruhe Suchende….

 

 

Termine:

Qigong Woche Flecken Zechlin                 Datum    14.06.2020 bis 20.06.2020

 

 

Umfang und Dauer:

Sonntag        14.06.2020   Anreise ab 14 Uhr

Samstag       20.06.2020   Abreise ab 10 Uhr

Insgesamt:   ca. 20-24 Qigong-Unterrichtseinheiten à 45 Min.

 

 

 

 

Infos zu dem Qigong

 

Die 10 Meditationen auf dem Berge Wu Dang

 

 

Diese Qigong-Form ist der Legende nach, vor langer, langer Zeit in einem daoistischen Kloster auf dem südchinesischen Berg Wu-Tai entstanden. In den 80ér Jahren brachte Josephine Zöller, eine Berliner Ärztin, diese Übung nach Deutschland.

Wie auch bei den 10 Mediationen, gibt es wie bei vielen Qigong Übungen, keine schriftliche Aufzeichnungen, meist nur ein Gedicht oder ein Satz, der die Übung begleitet und umschreibt. Die Übungen wurden in der Regel nur von dem Meister an seinen Schüler weitergegeben. Von Herz zu Herz.

 

So heißt es in dem Gedicht der 10 Mediationen vom Berge Wu Dang…

 

“Wenn das Qi frei und üppig kreist,

dann werden im Schnee die Blumen blühen“

 

 

 

Bei dieser alten, daoistischen Qigong Form

geht es zum einen um diesen immer währenden Kreislauf

von Himmel – Erde – Mensch – (Tian-Di-Ren)

Es verschmelzen die Kräfte von Himmel und Erde, so entsteht der Mensch.

 

„Das Tao erzeugt die Einheit,
die Einheit erzeugt die Zweiheit,
die Zweiheit erzeugt die Dreiheit,
die Dreiheit erzeugt die zehntausend Wesen“

Laotse

 

Und zum anderen, um das Öffnen des Herzens. Im Herzen treffen die horizontalen Kräfte von Himmel und Erde, auf die vertikalen Kräfte (Das menschliche Dasein, Gefühle, Bedürfnisse der Alltag).

Somit beginnt und endet diese körperliche anspruchsvolle und doch poetische Übungs-Reihe, im mittleren Dantian im Herzen. Selbst der Höhepunkt des Zyklus, in der die 6. Übung „Die Lotusblüte öffnet sich“ findet im Herzen statt.

Doch bevor es zu diesem üppigen blühenden Lotus kommt, müssen erst einige Zentren und Bereiche geöffnet und gereinigt werden.

Der Gürtelmeridian(Dai Mai), welcher als einziger Meridian bzw. Energieleitbahn waagerecht wie ein Gürtel verläuft, bündelt somit alle anderen Meridiane, als ob man mehrere Getreidehalme in der Mitte mit einer Schnur zusammenbindet.

Durch das Öffnen des Gürtelmeridians, der auch als Speicher des Lichts bekannt ist und das Öffnen des Herzens, kann das Qi nun wieder ungehindert, frei und üppig durch den Körper fließen. Es kommt zur Vermählung von Himmel und Erde ­– der Mensch kann nun wieder erblühen – in seine Kraft kommen.

Flankiert werden die Herzübungen von dehnenden und streckenden Übungen – sich rundmachen und sich wieder aufrichten – der Wechsel von Yin und Yang…

Es braucht einige Zeit bis man bei dieser Übungsabfolge in einen Flow kommt. Nach längerem praktizieren, kommt man durch diese poetische und harmonische Bewegungskomposition, auf eine besondere Art und Weise, in einen sanften, wohltuenden und heilsamen Zustand der Meditation.

 

 

Beschreibung und grober Ablauf der Woche

 

Der Tag beginnt mit einem morgendlichen Wassertreten und anschließendem Qigong Übungen am See. Danach gibt es ein gemeinsames Frühstücksbuffet.

 

Nach dem Frühstück werden wir kleine Ausflüge zu Fuß, mit dem Boot oder mit dem Auto unternehmen. Mittags, werden wir unterwegs etwas im Restaurant oder Mitgebrachtes essen.

 

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, bis wir abends gemeinsam kochen und essen.

 

Abends gibt es noch eine Stille Qigong Meditation

 

 

Man kann sich nach Wunsch auch aus dem gemeinsamen Programm ausklinken…

 

 

 

Aktivitäten:

Sauna, schwimmen, grillen, Fahrräder ausleihen, wandern, eine Bootsfahrt, Gemeinsames Pizza backen im Pizzaofen, Essen gehen, Fisch-Räucherei.

Ausflug und Führung nach Rheinsberg…

 

 

In Flecken Zechlin gibt es einen Supermarkt, eine Bäckerei und eine Touristen-Info

 

 

 

Kosten:

 

  1. a) Kurskosten

Qigong Kurskosten regulär (= 2-Kurse à 160 Euro)                       320 Euro inkl. MwSt.

Angabe Kurskosten ermäßigt z.B. Mitglied DQGG etc.             280 Euro inkl. MwSt.

 

Wer schon bei mir Kurse gemacht hat, bekommt einen Rabatt von 20 Euro.

Kosten-Rückerstattung über die gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurs möglich (pro Kurs 75-160 Euro     –   bei zwei Kursen 150-320 Euro je nach KK.)

 

 

  1. b) Kosten Übernachtung mit Frühstück pro Person:

In 1 Zimmer, – 2 Zimmer, Familien Appartements – die meisten mit Seeblick

  • 6Ü/Frühstück im          Einzel-Appartement                                             320 Euro pro. P.
  • 6Ü/Frühstück im          Doppel-Appartement                                              240 Euro pro. P.
  • 6Ü/Frühstück im          Dreier-Appartement                                             195 Euro pro. P.
  • Zusätzlich Kurtaxe pro Tag 1,50 € pro. Person (Vorort in bar zu entrichten)
  • InKl. Bettwäsche und Handtücher

 

 

a+b) Die Gesamtkosten Kosten für die Woche setzen sich aus Kurskosten plus Kosten für Übernachtung/ Frühstück und Kur-Taxe zusammen:

 

  • z.B.:   
  • Kurskosten                                                  320€                                                
  • plus 6Ü/FR im Doppel-App.                      240€           
  • Zzgl. Kurtaxe (6×1,50€)                                9€
  • Gesamtkosten                                           569 Euro pro Person

 

Die Apartments

Es gibt Einzel, Zweier, oder Dreier Apartments

Sie sind alle mit Küche, Herd, Kühlschrank, Toilette und Dusche, Fernseher und Wifi ausgestattet.

 

 

 

Anmeldung und Buchung telefonisch oder per Mail

 

Markus Langenecker –    Markus@bewegen-ist-gold.de 0178 28 29 244  

und

Bernd Hasenbalg      –      elsenhoehe@t-online.de              033 923 / 7 12 00

 

 

 

Bezahlung und Anmeldung:

a) Der Qigong Kurs wird mit einer Anzahlung von 120 Euro vorab reserviert, und bitte an den Kursleiter Markus Langenecker überweisen. 

 

Bankverbindung:

Markus Langenecker,

Berliner Sparkasse

IBAN: DE 39 1005 0000 0190 1769 70                          

BIC-/SWIFT-Code: BE LA DE BE XXX

 

 

b) Haus Elsenhöhe

     Die Übernachtungs- und Frühstückskosten für die Woche bitte separat im        

     Haus Elsenhöhe buchen und 120€ anzahlen. Der Rest wir Vorort mit Karte  

     oder bar bezahlt!

 

Die Reservierung ist bis Ende März 2020 möglich!

Danach keine Rückerstattung bei Stornierung möglich.

 

Bitte überweisen Sie eine Anzahlung in Höhe von 120 Euro auf die Bankverbindung:

Bernd Hasenbalg

Berliner Volksbank,

IBAN DE10 1009 0000 2610 7370 08

BIC BEVODEBB

 

 

Reiserücktrittversicherung

Die Hanse Merkur-Versicherung wurde mir empfohlen.

Ein Link wäre  https://www.hansemerkur.de/sabine-anna.mueller 

 

 

 

 

Folgende Zusatzleistungen können wir auf Anfrage anbieten:

  • Colon-Hydro,                                  95 Euro pro Anwendung.
  • Ganzkörpermassagen, 1 Sunde, 49 Euro pro Anwendung.
  • Rückenmassagen,       1 Stunde, 49 Euro pro Anwendung.
  • Fußreflexmassagen,    1 Stunde, 49 Euro pro Anwendung.
  • Klangmassagen,          1 Stunde, 49 Euro pro Anwendung.
  • Reiki-Anwendungen,    1 Stunde, 49 Euro pro Anwendung.

 

  • Die Saunanutzung können wir für 5 Euro pro Person anbieten. Für die mehrmalige Benutzung berechnen wir eine Wochenpauschale von 10 Euro.
  • Bootsausflug 3-4 Stunden                      10-15 Euro je nach TN-Zahl
  • Zusätzlich kann im Nachbarort ein Fahrrad ausgeliehen werden (10-5 €/Tag)

 

 

 

 

 

Kursort und Übernachtung

Haus Elsenhöhe ist ein traditionelles Feriendomizil in der Rheinsberger Seenkette. Anfang des vergangenen Jahrhunderts entwickelte sich das kleine Landhotel zu einem beliebten Ausflugsziel. Später wurde das Haus an die UFA in Babelsberg verpachtet und blieb Mitarbeitern und Schauspielern vorbehalten.

Haus und Anlage sind nach 10-jährigen Leerstand grundlegend saniert worden. Die Ferienwohnungen sind komfortabel und gemütlich. Alles wirkt wie ein gewachsenes Ensemble und der Charme vergangener Jahre lebt wieder auf.

Eingebettet in die ursprüngliche Natur der märkischen Seen, Wälder und Heidelandschaften bietet Haus Elsenhöhe seinen Gästen wieder eine harmonische Kulisse für ruhige und entspannte Stunden.

 

 

Kontakt

Haus Elsenhöhe

Inhaber Bernd Hasenbalg

Strandweg 1

16837 Flecken Zechlin

Tel. 033 923 / 7 12 00

Fax. 033 923 / 7 12 02

E-Mail: elsenhoehe@t-online.de

www.elsenhoehe.de

 

 

 

Anfahrt:

Flecken Zechlin liegt ca. 90 km nördlich von Berlin. Der schnellste Weg führt über die Autobahn A 24 Berlin/Hamburg. Aus dem Süden ist die günstigste Abfahrt Neuruppin und aus dem Norden Wittstock. Aus beiden Richtungen bitte erst der Ausschilderung nach Rheinsberg und dann die Hinweisen nach Flecken Zechlin folgen. Haus Elsenhöhe liegt am Ortsrand von Flecken Zechlin und ist ausgeschildert.

 

https://www.google.de/maps/place/Haus+Elsenh%C3%B6he/@53.1605302,12.7737417,17z/data=!3m1!4b1!4m7!3m6!1s0x47a945b5073df99f:0x919f49e40caa98f4!5m1!1s2018-05-27!8m2!3d53.160527!4d12.7759304?shorturl=1

 

Zum Routenplaner mit Google Maps

 

Shuttleservice für Zugreisende:

Für Einzelpersonen und Gruppen, die lieber mit dem Zug anreisen möchten bieten wir einen bequemen Shuttleservice, der Sie vom Bahnhof Rheinsberg direkt zum Haus Elsenhöhe bringt. Wir holen Sie auch gerne aus Neuruppin oder von Ihrer Berliner Haustür ab.

 

 

Anreise Mitfahrgelegenheiten:

Falls jemand von Berlin mit dem Auto fährt und noch Platz hat mir dies bitte mitteilen.

Wer eine Mitfahrgelegenheit von Berlin aus sucht, dies mir bitte auch mitteilen.

Ich stelle dann den Kontakt zwischen Suchenden und Mitfahrgelegenheit Bietenden her.

 

Anmerkungen:

Bitte für das Qigong bequeme Kleidung, dicke Socken oder Schuhe mit dünnen Sohlen für drinnen mitbringen. Flache Schuhe für das Qigong im Freien. Evtl. eigenes Mediations-Kissen und Decke mitbringen.

Für die Ausflüge und Wanderungen, Badekleidung, evtl. Wanderschuhe, kleiner Rucksack und dem Wetter angepasste Kleidung mit einpacken.

 

Genauere Infos bekommt man per Mail noch 3-4 Wochen vorher.

 

 

 

Kursleitung:

Markus Langenecker, Sportlehrer und Sporttherapeut DVGS (Rheumatologie und Orthopädie, Psychosomatik Sucht und Innere Medizin). Qigong Lehrer der deutschen Qigong Gesellschaft DQGG.

Er unterrichtet seit 2004 therapeutisches Qigong. Mit langjährigen Erfahrungen in der ambulanten Rehaklinik „Abteilung Psychosomatik“, Orthophädie und Neurologie.

Heilpraktiker, Rückenschullehrer, Nordic Walking Trainer und Kursleiter für PMR , AT und Stressmanagement. Langjährige Erfahrung im Bereich der betrieblichen Gesundheits-förderung und dem betrieblichen Gesundheitsmanagement und seit 2009 leitet er als Geschäftsführer sein Institut für gesundes Arbeiten – INGA (www.gesundes-arbeiten.eu).

 

 

 

Kontaktdaten:

MARKUS LANGENECKER

„Bewegen ist Gold“

Zentrum für Qi Gong und Bewegung

Postadresse (Winsstr. 34, 10405 Berlin)

Tel:    030 – 65 70 32 31

Fax:   030 – 65 70 32 33

Mobil: 0178 – 28 29 244

Markus@bewegen-ist-gold.de

Info@bewegen-ist-gold.de 

www.bewegen-ist-gold.de